Normal view MARC view ISBD view

Zwischen Strukturgeschichte und Biographie : Probleme und Perspektiven einer neuen Römischen Kaisergeschichte zur Zeit von Augustus bis Commodus / Aloys Winterling.

Contributor(s): Winterling, Aloys [editor.].
Material type: materialTypeLabelBookSeries: Schriften des Historischen Kollegs ; 75.Publisher: München ; Wien : De Gruyter Oldenbourg, [2016]Copyright date: ©2011Description: 1 online resource (360 p.).Content type: text Media type: computer Carrier type: online resourceISBN: 9783110446661.Subject(s): Alte Geschichte | Historisches Kolleg | Römische Geschichte | HISTORY / GeneralOnline resources: Open Access | Cover
Contents:
Frontmatter -- Inhalt -- Vorwort -- Verzeichnis der Tagungsteilnehmer -- Zu Theorie und Methode einer neuen Römischen Kaisergeschichte / Winterling, Aloys -- A. Quellen -- Kaiserbildnisse als Kaisergeschichte(n). Prolegomena zu einem medialen Konzept römischer Herrscherporträts / Hoff, Ralf von den -- Der Kaiser und die Inschriften / Witschel, Christian -- Der Kaiser und seine Begrenzung durch die antike Literatur Betrachtungen zu Cassius Dio / Hose, Martin -- B. Strukturprobleme kaiserlicher Handlungfelder -- Moderne Konzeptionen des Kaisertums / Timpe, Dieter -- Der Kaiser, die republikanischen Institutionen und die kaiserliche Verwaltung / Bruun, Christer -- Die Repräsentation des kaiserlichen Ranges / Zimmermann, Martin -- Die Freundschaft der römischen Kaiser / Winterling, Aloys -- C. Fragestellungen und Deutungsmuster der biographischen Forschung -- Der Princeps als Produkt und Gestalter Augustus, Tiberius und ihre neueren Biographen / Walter, Uwe -- Zwischen ratio und Wahn. Caligula, Claudius und Nero in der altertumswissenschaftlichen Forschung / Ronning, Christian -- Rationalität und Irrationalität. Die Flavier in der Sicht der biographischen Forschung / Schnurbusch, Dirk -- Trajan, Hadrian und Antoninus Pius. Deutungsmuster und Perspektiven / Seelentag, Gunnar -- Emperors and Empire. Marcus Aurelius and Commodus / Hekster, Olivier -- Register
Title is part of eBook package:DGBA History 2000 - 2014Summary: Die Geschichte der römischen Kaiser wurde im 20. Jahrhundert von der seriösen Historiographie meist vernachlässigt. Die in diesem Band versammelten Aufsätze loten die Möglichkeiten einer neuen, strukturgeschichtlich fundierten und personalistische Erklärungsmuster vermeidenden Kaisergeschichte aus. Behandelt werden die Quellenproblematik, die strukturellen Bedingungen kaiserlicher Handlungsfelder und die biographische Forschung zu den Kaisern von Augustus bis Commodus (31 v. Chr. - 192 n. Chr.). Beiträge von Christer Bruun, Olivier Hekster, Ralf von den Hoff, Martin Hose, Christian Ronning, Dirk Schnurbusch, Gunnar Seelentag, Dieter Timpe, Uwe Walter, Aloys Winterling, Christian Witschel, Martin Zimmermann.
Tags from this library: No tags from this library for this title. Add tag(s)
Log in to add tags.
No physical items for this record

Frontmatter -- Inhalt -- Vorwort -- Verzeichnis der Tagungsteilnehmer -- Zu Theorie und Methode einer neuen Römischen Kaisergeschichte / Winterling, Aloys -- A. Quellen -- Kaiserbildnisse als Kaisergeschichte(n). Prolegomena zu einem medialen Konzept römischer Herrscherporträts / Hoff, Ralf von den -- Der Kaiser und die Inschriften / Witschel, Christian -- Der Kaiser und seine Begrenzung durch die antike Literatur Betrachtungen zu Cassius Dio / Hose, Martin -- B. Strukturprobleme kaiserlicher Handlungfelder -- Moderne Konzeptionen des Kaisertums / Timpe, Dieter -- Der Kaiser, die republikanischen Institutionen und die kaiserliche Verwaltung / Bruun, Christer -- Die Repräsentation des kaiserlichen Ranges / Zimmermann, Martin -- Die Freundschaft der römischen Kaiser / Winterling, Aloys -- C. Fragestellungen und Deutungsmuster der biographischen Forschung -- Der Princeps als Produkt und Gestalter Augustus, Tiberius und ihre neueren Biographen / Walter, Uwe -- Zwischen ratio und Wahn. Caligula, Claudius und Nero in der altertumswissenschaftlichen Forschung / Ronning, Christian -- Rationalität und Irrationalität. Die Flavier in der Sicht der biographischen Forschung / Schnurbusch, Dirk -- Trajan, Hadrian und Antoninus Pius. Deutungsmuster und Perspektiven / Seelentag, Gunnar -- Emperors and Empire. Marcus Aurelius and Commodus / Hekster, Olivier -- Register

Open Access https://purl.org/coar/access_right/c_abf2 unrestricted online access star

Die Geschichte der römischen Kaiser wurde im 20. Jahrhundert von der seriösen Historiographie meist vernachlässigt. Die in diesem Band versammelten Aufsätze loten die Möglichkeiten einer neuen, strukturgeschichtlich fundierten und personalistische Erklärungsmuster vermeidenden Kaisergeschichte aus. Behandelt werden die Quellenproblematik, die strukturellen Bedingungen kaiserlicher Handlungsfelder und die biographische Forschung zu den Kaisern von Augustus bis Commodus (31 v. Chr. - 192 n. Chr.). Beiträge von Christer Bruun, Olivier Hekster, Ralf von den Hoff, Martin Hose, Christian Ronning, Dirk Schnurbusch, Gunnar Seelentag, Dieter Timpe, Uwe Walter, Aloys Winterling, Christian Witschel, Martin Zimmermann.

Mode of access: Internet via World Wide Web.

This eBook is made available Open Access under a FA license: https://www.degruyter.com/dg/page/free-access-policy https://www.degruyter.com/dg/page/open-access-policy

In German.

Description based on online resource; title from PDF title page (publisher's Web site, viewed 08. Jul 2019)

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

ეროვნული სამეცნიერო ბიბლიოთეკა 2010 - 2019

გაუგზავნე შეკითხვა ან მოთხოვნა ბიბლიოთეკას