Normal view MARC view ISBD view

Koordinaten deutscher Geschichte in der Epoche des Ost-West-Konflikts / Hans Günter Hockerts.

Contributor(s): Hockerts, Hans Günter [editor.] | Müller-Luckner, Elisabeth.
Material type: materialTypeLabelBookSeries: Schriften des Historischen Kollegs ; 55.Publisher: Berlin ; Boston : Oldenbourg Wissenschaftsverlag, [2009]Copyright date: ©2004Description: 1 online resource (358 p.).Content type: text Media type: computer Carrier type: online resourceISBN: 9783486594607.Subject(s): Deutsch-deutsche Geschichte | Historisches Kolleg | Internationale Geschichte | Kalter Krieg | Zeitgeschichte | Politische Identität | Ost-West-Konflikt | Deutsche Frage | Tradition | HISTORY / GeneralDDC classification: 943 Online resources: Open Access | Cover
Contents:
Frontmatter -- Inhalt -- Einführung / Hockerts, Hans Günter -- Verzeichnis der Tagungsteilnehmer -- Globale und internationale Aspekte -- Ost-West, Nord-Süd Weltpolitische Betrachtungen zur deutschen Teilungsepoche / Schwarz, Hans-Peter -- Im Kampf um ,Frieden' und ,Freiheit' / Doering-Manteuffel, Anselm -- Two Sorts of Crisis? The "long" 1970s in the West and the East / Maier, Charles S. -- Deutschland in der Welt: Auswärtige Repräsentationen und reflexive Selbstwahrnehmung nach dem Zweiten Weltkrieg - eine Skizze / Paulmann, Johannes -- Sozialstaat - Nationalstaat? -- L'État social et la nation allemande / Kott, Sandrine -- Sozialer Einschluß und Ausschluß im Zeichen von Nationalisierung und Internationalisierung / Zacher, Hans F. -- Deutsche Teilung und Verflechtung -- Die Diktatur des Paradoxons / Sabrow, Martin -- Wie modern war die DDR? / Pollack, Detlef -- Wie bürgerlich war die Bundesrepublik, wie entbürgerlicht die DDR? / Siegrist, Hannes -- Unrechtsstaat, Rechtsstaat - eine richtige Alternative? / Willoweit, Dietmar -- Zur Bedeutung der Religion für Gesellschaft und Lebensführung in Deutschland / Gabriel, Karl -- Wissensgesellschaft - ein neues Konzept zur Erschließung der deutsch-deutschen Zeitgeschichte ? / Szöllösi-Janze, Margit -- Worin lag das ,national' Verbindende in der Epoche der Teilung? / Möller, Horst -- "Conflits et partages". Die Dialektik der geteilten Vergangenheit als historiographische Herausforderung / François, Etienne -- Register -- Backmatter
Summary: Der epochale Umbruch von 1989/90, die fortschreitende Internationalisierung sowie eine Pluralisierung des historiographischen Themen- und Methodenfelds haben der jüngeren deutschen Zeitgeschichte neue Impulse gegeben. Der vorliegende Band sucht nach integrierenden Perspektiven, die geeignet sind, die deutsche Zeitgeschichte nach 1945 bei aller Vielfalt der Ansätze zu strukturieren. Er rückt die deutsche Teilungsepoche in einen globalen Orientierungsrahmen und untersucht die Überschreitung des Nationalen am Beispiel eines harten Kerns des Nationalstaats: der Sozialstaatlichkeit. Er fragt nach den Möglichkeiten einer Zusammenschau der Geschichte der Bundesrepublik und der DDR und prüft dabei die Tragfähigkeit von Konzepten und Begriffen wie Moderne, Bürgerlichkeit, Recht/Unrecht, Säkularisierung und Wissensgesellschaft.
Tags from this library: No tags from this library for this title. Add tag(s)
Log in to add tags.
No physical items for this record

Frontmatter -- Inhalt -- Einführung / Hockerts, Hans Günter -- Verzeichnis der Tagungsteilnehmer -- Globale und internationale Aspekte -- Ost-West, Nord-Süd Weltpolitische Betrachtungen zur deutschen Teilungsepoche / Schwarz, Hans-Peter -- Im Kampf um ,Frieden' und ,Freiheit' / Doering-Manteuffel, Anselm -- Two Sorts of Crisis? The "long" 1970s in the West and the East / Maier, Charles S. -- Deutschland in der Welt: Auswärtige Repräsentationen und reflexive Selbstwahrnehmung nach dem Zweiten Weltkrieg - eine Skizze / Paulmann, Johannes -- Sozialstaat - Nationalstaat? -- L'État social et la nation allemande / Kott, Sandrine -- Sozialer Einschluß und Ausschluß im Zeichen von Nationalisierung und Internationalisierung / Zacher, Hans F. -- Deutsche Teilung und Verflechtung -- Die Diktatur des Paradoxons / Sabrow, Martin -- Wie modern war die DDR? / Pollack, Detlef -- Wie bürgerlich war die Bundesrepublik, wie entbürgerlicht die DDR? / Siegrist, Hannes -- Unrechtsstaat, Rechtsstaat - eine richtige Alternative? / Willoweit, Dietmar -- Zur Bedeutung der Religion für Gesellschaft und Lebensführung in Deutschland / Gabriel, Karl -- Wissensgesellschaft - ein neues Konzept zur Erschließung der deutsch-deutschen Zeitgeschichte ? / Szöllösi-Janze, Margit -- Worin lag das ,national' Verbindende in der Epoche der Teilung? / Möller, Horst -- "Conflits et partages". Die Dialektik der geteilten Vergangenheit als historiographische Herausforderung / François, Etienne -- Register -- Backmatter

Open Access https://purl.org/coar/access_right/c_abf2 unrestricted online access star

Der epochale Umbruch von 1989/90, die fortschreitende Internationalisierung sowie eine Pluralisierung des historiographischen Themen- und Methodenfelds haben der jüngeren deutschen Zeitgeschichte neue Impulse gegeben. Der vorliegende Band sucht nach integrierenden Perspektiven, die geeignet sind, die deutsche Zeitgeschichte nach 1945 bei aller Vielfalt der Ansätze zu strukturieren. Er rückt die deutsche Teilungsepoche in einen globalen Orientierungsrahmen und untersucht die Überschreitung des Nationalen am Beispiel eines harten Kerns des Nationalstaats: der Sozialstaatlichkeit. Er fragt nach den Möglichkeiten einer Zusammenschau der Geschichte der Bundesrepublik und der DDR und prüft dabei die Tragfähigkeit von Konzepten und Begriffen wie Moderne, Bürgerlichkeit, Recht/Unrecht, Säkularisierung und Wissensgesellschaft.

Mode of access: Internet via World Wide Web.

This eBook is made available Open Access: https://www.degruyter.com/dg/page/free-access-policy

In German.

Description based on online resource; title from PDF title page (publisher's Web site, viewed 15. Jun 2019)

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

ეროვნული სამეცნიერო ბიბლიოთეკა 2010 - 2019

გაუგზავნე შეკითხვა ან მოთხოვნა ბიბლიოთეკას