Normal view MARC view ISBD view

Pierre Viénot (1897-1944): Ein Intellektueller in der Politik / Gaby Sonnabend; Institut Historique Allemand Paris.

By: Sonnabend, Gaby [author.].
Contributor(s): Institut Historique Allemand Paris [editor.].
Material type: materialTypeLabelBookSeries: Pariser Historische Studien ; 69.Publisher: Berlin ; Boston : Oldenbourg Wissenschaftsverlag, [2014]Copyright date: ©2005Description: 1 online resource.Content type: text Media type: computer Carrier type: online resourceISBN: 9783486835748.Subject(s): History (General) | Deutsch-französische Beziehungen | Deutschland | Frankreich | Viénot, Pierre | HISTORY / GeneralOnline resources: Open Access | Cover
Contents:
Frontmatter -- INHALT -- VORWORT -- EINLEITUNG -- I. EIN VERTRETER DER KRIEGSGENERATION: KINDHEIT UND JUGEND (1897-1918) -- II. »CONNAÎTRE L'ALLEMAGNE ET LA RECONNAÎTRE«: VERSTÄNDIGUNG MIT DEM KRIEGSGEGNER ALS HANDLUNGSLEITENDE MAXIME (1918-1925) -- III. »DEUTSCHLANDS ZWEIFELN IST MIR NÄHER ALS FRANKREICHS HEUTIGE GEWISSHEITEN«: ALS KULTURELLER MITTLER IN BERLIN (1926-1930) -- IV. »JE NE SUIS NI DE DROITE NI DE GAUCHE«: VIENOTS GEISTIGE UND POLITISCHE STANDORTSUCHE (1918-1931) -- V. DIE NEUE BÜHNE: VIÉNOT ALS BERUFSPOLITIKER (1931-1939) -- VI. »LA FRANCE SERA NEUVE OU ELLE NE SERA PLUS«: VIÉNOT IM WIDERSTAND (1940-1944) -- SCHLUSSBETRACHTUNG -- ABKÜRZUNGS- UND SIGLENVERZEICHNIS -- QUELLEN- UND LITERATURVERZEICHNIS -- PERSONENREGISTER
Title is part of eBook package:eBook-Paket OWV/AV  Geschichte 2005-2012Summary: Pierre Viénot ist eine Schlüsselgestalt der deutsch-französischen Gesellschafts- und Kulturbeziehungen in den zwanziger Jahren. Gaby Sonnabend zeichnet erstmals ein Gesamtbild von Viénots Denken und Handeln von den zwanziger Jahren bis zu seinem unerwartet frühen Tod 1944 und untersucht seine Prägungen und Motivlagen sowie seine Rolle innerhalb der deutsch-französischen Beziehungen, der französischen Politik der dreißiger Jahre und der Résistance.
Tags from this library: No tags from this library for this title. Add tag(s)
Log in to add tags.
No physical items for this record

Frontmatter -- INHALT -- VORWORT -- EINLEITUNG -- I. EIN VERTRETER DER KRIEGSGENERATION: KINDHEIT UND JUGEND (1897-1918) -- II. »CONNAÎTRE L'ALLEMAGNE ET LA RECONNAÎTRE«: VERSTÄNDIGUNG MIT DEM KRIEGSGEGNER ALS HANDLUNGSLEITENDE MAXIME (1918-1925) -- III. »DEUTSCHLANDS ZWEIFELN IST MIR NÄHER ALS FRANKREICHS HEUTIGE GEWISSHEITEN«: ALS KULTURELLER MITTLER IN BERLIN (1926-1930) -- IV. »JE NE SUIS NI DE DROITE NI DE GAUCHE«: VIENOTS GEISTIGE UND POLITISCHE STANDORTSUCHE (1918-1931) -- V. DIE NEUE BÜHNE: VIÉNOT ALS BERUFSPOLITIKER (1931-1939) -- VI. »LA FRANCE SERA NEUVE OU ELLE NE SERA PLUS«: VIÉNOT IM WIDERSTAND (1940-1944) -- SCHLUSSBETRACHTUNG -- ABKÜRZUNGS- UND SIGLENVERZEICHNIS -- QUELLEN- UND LITERATURVERZEICHNIS -- PERSONENREGISTER

Open Access https://purl.org/coar/access_right/c_abf2 unrestricted online access star

Pierre Viénot ist eine Schlüsselgestalt der deutsch-französischen Gesellschafts- und Kulturbeziehungen in den zwanziger Jahren. Gaby Sonnabend zeichnet erstmals ein Gesamtbild von Viénots Denken und Handeln von den zwanziger Jahren bis zu seinem unerwartet frühen Tod 1944 und untersucht seine Prägungen und Motivlagen sowie seine Rolle innerhalb der deutsch-französischen Beziehungen, der französischen Politik der dreißiger Jahre und der Résistance.

Mode of access: Internet via World Wide Web.

This eBook is made available Open Access. Unless otherwise specified individually in the content, the work is licensed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives (CC BY-NC-ND) license: https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0 https://www.degruyter.com/dg/page/open-access-policy

In German.

Description based on online resource; title from PDF title page (publisher's Web site, viewed 15. Jun 2019)

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

ეროვნული სამეცნიერო ბიბლიოთეკა 2010 - 2019

გაუგზავნე შეკითხვა ან მოთხოვნა ბიბლიოთეკას