Normal view MARC view ISBD view

Stuttgart 21 - eine Rekonstruktion der Proteste : Soziale Bewegungen in Zeiten der Postdemokratie / Julia von Staden.

By: von Staden, Julia [author.].
Material type: materialTypeLabelBookSeries: Soziale Bewegung und Protest ; 3.Publisher: Bielefeld : transcript-Verlag, [2020]Copyright date: ©2020Description: 1 online resource (256 p.).Content type: text Media type: computer Carrier type: online resourceISBN: 9783839451588.Subject(s): Bürgerbeteiligung | Citizen Participation | City | Civil Disobedience | Civil Society | Großprojekte | Major Projects | Political Science | Political Sociology | Politics | Politik | Politikwissenschaft | Politische Soziologie | Post-democracy | Postdemokratie | Protest | Raum | Social Movements | Soziale Bewegungen | Space | Stadt | Urban Studies | Ziviler Ungehorsam | Zivilgesellschaft | POLITICAL SCIENCE / Civics & CitizenshipOnline resources: Open Access | Cover
Contents:
Frontmatter -- Inhalt -- Abkürzungsverzeichnis -- Danksagung -- 1. Einleitung -- 2. Theoretische Fundierung -- 3. Methodologische Konzeptualisierung und Operationalisierung -- 4. Ausgangslage und Beginn der Massenproteste gegen Stuttgart 21 -- 5. Eskalation am ›Schwarzen Donnerstag‹ -- 6. Das Schlichtungsverfahren -- 7. Überhöhtes Vertrauen der Protestbewegung in eine neue Landesregierung -- 8. Die Volksabstimmung als konfliktbefriedendes Verfahren -- 9. Schlussbetrachtung -- Anhang -- Literatur- und Quellenverzeichnis -- Abbildungsverzeichnis
Title is part of eBook package:EBOOK PACKAGE COMPLETE 2020Title is part of eBook package:EBOOK PACKAGE Political Science 2020Summary: Die Konflikte um das Großprojekt »Stuttgart 21« verdeutlichen exemplarisch, wie Protestbewegungen das postdemokratische Zusammenspiel von Staat und Wirtschaft herausfordern. Bürgerbeteiligung und Kostentransparenz sind seither nahezu obligatorisch, dabei hat die Bewegung gegen »S21« ihr eigentliches Ziel, das Bahn- und Immobilienprojekt zu stoppen, verfehlt, trotz scheinbar positiver Ausgangslage. Anhand von Schlüsselereignissen im Konflikt um das Großprojekt rekonstruiert Julia von Staden die Dynamiken und Diskurse einer sozialen Bewegung, die in ihrer Art eine Neuheit in der Protest- und Bewegungsforschung darstellt und gleichzeitig ein Lehrstück für andere soziale Bewegungen wurde.
Tags from this library: No tags from this library for this title. Add tag(s)
Log in to add tags.
No physical items for this record

Frontmatter -- Inhalt -- Abkürzungsverzeichnis -- Danksagung -- 1. Einleitung -- 2. Theoretische Fundierung -- 3. Methodologische Konzeptualisierung und Operationalisierung -- 4. Ausgangslage und Beginn der Massenproteste gegen Stuttgart 21 -- 5. Eskalation am ›Schwarzen Donnerstag‹ -- 6. Das Schlichtungsverfahren -- 7. Überhöhtes Vertrauen der Protestbewegung in eine neue Landesregierung -- 8. Die Volksabstimmung als konfliktbefriedendes Verfahren -- 9. Schlussbetrachtung -- Anhang -- Literatur- und Quellenverzeichnis -- Abbildungsverzeichnis

Open Access https://purl.org/coar/access_right/c_abf2 unrestricted online access star

Die Konflikte um das Großprojekt »Stuttgart 21« verdeutlichen exemplarisch, wie Protestbewegungen das postdemokratische Zusammenspiel von Staat und Wirtschaft herausfordern. Bürgerbeteiligung und Kostentransparenz sind seither nahezu obligatorisch, dabei hat die Bewegung gegen »S21« ihr eigentliches Ziel, das Bahn- und Immobilienprojekt zu stoppen, verfehlt, trotz scheinbar positiver Ausgangslage. Anhand von Schlüsselereignissen im Konflikt um das Großprojekt rekonstruiert Julia von Staden die Dynamiken und Diskurse einer sozialen Bewegung, die in ihrer Art eine Neuheit in der Protest- und Bewegungsforschung darstellt und gleichzeitig ein Lehrstück für andere soziale Bewegungen wurde.

Mode of access: Internet via World Wide Web.

This eBook is made available Open Access under a CC BY 4.0 license: https://creativecommons.org/licenses/by/4.0 http://www.transcript-verlag.de/open-access-bei-transcript

In German.

Description based on online resource; title from PDF title page (publisher's Web site, viewed 08. Jun 2020)

There are no comments for this item.

Log in to your account to post a comment.

ეროვნული სამეცნიერო ბიბლიოთეკა 2010 - 2019

გაუგზავნე შეკითხვა ან მოთხოვნა ბიბლიოთეკას